Broschüre "Arbeit für und mit Flüchtlingen - Informationen und Handlungsempfehlungen" erschienen

Ein Ergebnis der erfolgreichen Arbeit des Netzwerkes Arbeit für Flüchtlinge

tl_files/naf/bilder/artikel/naf_broschuere_einzelseiten_final_logovorn-1.jpg Schwerin 07.07.2010 – Rechtzeitig zum Zweiten Fachkolloquium im April diesen Jahres erschien die Broschüre „Arbeit für und mit Flüchtlingen – Informationen und Handlungsempfehlungen“ des Netzwerkes Arbeit für Flüchtlinge.

Zusammengestellt sind hier einigen Beispiele der erfolgreichen Arbeit der einzelnen Netzwerkpartner im Interesse einer Integration von Flüchtlingen auf dem Arbeitsmarkt. Darüber hinaus bietet das 16-seitige Heft vor allem jedoch wichtige Übersichten z.B. zur Netzwerkstruktur, zu Zuständigkeiten und Ansprüchen der Zielgruppe je nach Aufenthaltsstatus und zu strukturellen und individuellen Bedingungen, die den Zugang zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge beeinflussen.

Ein wichtiges Hilfsmittel in der täglichen Arbeit ist auch das Organigramm, indem die unterschiedlichen Gruppen der in Deutschland lebenden Migranten dank Holger Schlichting (Integrationsbeauftragter der Hansestadt Wismar) in einer Übersicht schlüssig und einfach aufgeführt werden.

Vorgestellt wird die Ampelliste als ein Ergebnis der Netzwerkarbeit der letzten eineinhalb Jahre. Die Agentur der Wirtschaft entwickelte diese Möglichkeit im Rahmen ihrer Aktivitäten im Netzwerk, um ein Arbeitsinstrument zu haben, den Integrationsprozess sowohl für einzelne Teilnehmer als auch für das Projektmanagement nachvollziehbar darstellen zu können.

Die Broschüre steht hier ab sofort zum Download bereit.

Die Übersichten und Tabellen können auch einzeln unter der Rubrik „Downloads“ heruntergeladen werden, um sie für die tägliche Arbeit zu nutzen.

Darüber hinaus kann die Broschüre im Printformat bei dem Netzwerkpartner Flüchtlingsrat M-V e.V. kostenlos bestellt werden.

Zurück